schliessen
Startseite
Vorstand
Förderverein
Termine
Treffen/Kontakt
Intern
Herzlich willkommen beim IWC Neckar-Teck

    
Das Motto unserer Präsidentin Carmen Müller für 2021/2022: „Lasst uns Anderen und uns schöne Erinnerungen schenken!“

WIR WÜNSCHEN EIN FROHES UND BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST. WIR WÜNSCHEN FÜR 2022 GLÜCK UND GESUNDHEIT, ZUFRIEDENHEIT UND VIELE SCHÖNE MOMENTE UND BEGEGNUNGEN IN FRIEDLICHEN ZEITEN FÜR ALLE MENSCHEN.

November-Meeting - leider mal wieder digital

Unsere Distriktpräsidentin hatte ihren Besuch angekündigt und auch die Damen vom Esslingen IWC hatten sich darauf gefreut. Wir wollten uns alle persönlich treffen und austauschen. Nun ja, es wurde leider zu einem Online-Meeting. Unsere DP erzählte persönliches und stellte das Deutschlandprojekt KINDERLACHEN von IW Deutschland vor. Sie berichtete über die letzte Distriktkonferenz und über die aktuellsten Neuigkeiten bei IW.

Unser Club stellte das Projekt Kinderhaus in Nepal vor, das wir seit Jahren finanziell unterstützen. Gerne reichen wir Geldspenden an das Kinderhaus in Nepal weiter.

Unsere Kontonummer DE51 6115 0020 0008 5465 66 . BIC  ESSLDE66XXX.  Auf Wunsch erhalten Sie eine Spendenbescheinigung. DANKE.

Besonders hatten wir uns auf die Esslinger Freundinnen gefreut, die sich nun zahlreich im digitalen Raum einloggen mussten. Wir hoffen, dass wir den persönlichen Austausch bald nachholen können und unsere Distriktpräsidentin Gaby dann herzlich in die Arme nehmen dürfen.

Oktober-Meeting
Bücher Bücher Bücher
Auf Einladung der Buchhandlung Zimmermann trafen wir uns in der Kirchheimer Filiale. Sibylle Mockler, die Geschäftsführerin, gab uns ihre ganz persönlichen Buchtipps. Für viele Bereiche der Literatur fand sie Empfehlungen: Romantik, Witz, Familie und Beziehung, Spannung, Wissenswertes und Leidenschaften, Lebensläufe... Ein vielseitiger und interessanter Abend. Herzlichen Dank an das Team der Buchhandlung Zimmermann. 

September-Meeting in Nürtingen

RAHAB - Beratung für Menschen in der Prostitution

Eberhard Haussmann, Leiter des Kreisdiakonieverbands im Landkreis Esslingen, begrüßte uns ganz herzlich in der Diakonischen Bezirksstelle in Nürtingen mit Sekt und einem kleinen Imbiss.

Die Diakonie startete im Januar 2020 mit dem Projekt „Beratung für Menschen in der Prostitution“ mit dem Namen „Rahab“, benannt nach der ersten in der Bibel erwähnten Prostituierten.

„Im Kreis Esslingen gibt es 200 angemeldete Prostituierte, dazu noch eine extrem hohe Dunkelziffer“, sagt die Leiterin der Diakonischen Bezirksstelle Maria Neuscheler. „Frauen aus unterschiedlichsten Ländern gehen dem Gewerbe nach, fast nie freiwillig und sind oft brutaler Gewalt ausgesetzt.“ Die beiden Mitarbeiterinnen Nora Triantafiludis und Rebekka Gärtner helfen den Frauen auch beim Ausstieg aus dem Milieu, sofern dies gewünscht ist. Die betroffenen Frauen sprechen häufig kaum Deutsch, deshalb sind Dolmetscher*innen im Einsatz. In geschützten Räumen können die Prostituierten psychische Probleme, Sucht und durch die Sexarbeit entstandene körperliche Schäden zur Sprache bringen. Eine oder mehrere Schutzwohnungen werden gesucht, um in Fällen von Gewalt oder Ausstiegswunsch eine Übergangslösung zu finden.

Wir Freundinnen vom Inner Wheel Club Neckar-Teck möchten das Projekt gerne finanziell unterstützen und werden entsprechende Aktionen überlegen.

Ein Abend zum Nachdenken.  Herzlichen Dank an das Team der Diakonischen Bezirksstelle.

vlnr: Rebekka Gärtner, Nora Triantafiludis (Diakonie) , Carmen Müller (IWC Neckar-Teck) , Maria Neuscheler, Eberhard Haussmann (Diakonie)

Sommermeeting
Bei herrlichem Spätsommerwetter fand unser Augustmeeting bei unserer Clubpräsidentin Carmen und Ehemann Rolf statt. Ganz herzlich wurden wir auf deren Terrasse mit einem Gläschen Sekt begrüßt, anschließend wurde gegrillt. Viele leckere Salate und köstliche Nachspeisen rundeten das Buffet ab. Es wurde viel erzählt und gelacht. Das Gefühl, sich wieder live zu begegnen, tat uns allen nach der langen Corona Zeit sehr gut.

Der Tagestreff Nürtingen beim Zoom-Meeting im Juli

Seit einigen Jahren unterstützt unser Club die Besucherinnen und Besucher des Tagestreffs mit kleinen Geschenken bzw. Gutscheinen zur Erfüllung persönlicher Wünsche. Harry Held, Sozialarbeiter beim Tagestreff, erläutert uns über Zoom die Aufgabenbereiche des Tagestreffs. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und unterstützen Menschen in Wohnungsnot und in besonderen sozialen Schwierigkeiten. In die Beratungsstelle kommen Wohnungslose, Menschen aus städtischen Notunterkünften, Langzeitarbeitslose, Frührentner, Sozialhilfeempfänger, Menschen mit Alkohol- oder Drogenproblemen, psychisch Kranke und Ausländer. Sie leben von Sozialhilfe oder einer kleinen Rente bzw. von Arbeitslosenhilfe in sehr ärmlichen und beengten Wohnverhältnissen. Die Betroffenen sind oft einsam, hoffnungslos und ängstlich.  In der Tagesstätte gibt es verschiedene Versorgungsangebote: eine Mahlzeit, Möglichkeiten zur Wäsche- und Körperpflege. Man kann auch einfach nur da sein, Kontakte knüpfen oder eine Beratung und Weitervermittlung in Anspruch nehmen.

Ein interessanter Abend für unsere Clubfreundinnen.

  

Ämterübergabe in Corona-Zeiten

Unsere Ämterübergabe musste leider noch einmal im kleinen Kreis der Freundinnen erfolgen.

Bei wunderschönem Sommerwetter dankte die Vizepräsidentin Carmen der scheidenden Präsidentin Inge. Ein IW-Jahr, in welchem wir uns kaum persönlich treffen konnten. Per Video-Konferenz fanden die meisten Treffen statt.  Nach vielen Dankesworten und Austausch über das vergangene und Ausblick auf das kommende Jahr wechselte die Amtskette an die Präsidentin Carmen für das Amtsjahr 2021/22.


Herzlichen Dank, liebe Inge, dein Jahr war ein ganz besonderes.
Viele Freude und eine wunderbare Zeit wünschen wir Carmen.



International Inner Wheel

Präsidentin Ebe Panitteri Martines

Jahresmotto 2021/2022

Wir helfen - auch mit Ihrer Unterstützung:

Das Konto unseres Hilfevereins ist DE51611500200008546566
BIC ESSLDE66XXX

Helfen durch Einkaufen

weitere Infos hier >>>

   |   
   |   
   |